Juni 18, 2021

„Wer gehört werden will: der muss reden!“

Nun verhält es sich mit dem Reden allerdings wie mit dem Fußball: gegentreten können die meisten. Soll es allerdings gekonnt aussehen? Das erfordert dann doch hartes Training.

Dieses Training darf/kann/muss Spaß machen. Davon durfte ich mich an den letzten beiden Tagen überzeugen.

Vielen Dank, René Borbonus, für den Kuchenblechbaum – der wird mich den gesamten Heimweg begleiten!

Vielen Dank, Christian Gröbmüller & Marcus Heinze, für die Unterstützung meiner Wirkung.

Nach der Hitze drehen wir dann nächste Woche auch wieder eine Laufrunde.

Versprochen.

Schönes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.